Sonntag, 16. Februar 2014

Frühlingsjäckchen Knit-Along

Willkommen zum zweiten Date zum Frühlingsjäckchen Knit-Along. Heute geht zum: Wahl des Strickmusters und des Materials, Maschenprobe und Passformüberlegungen.

Das Muster habe ich ja schon das letzte Mal vorgestellt:


In der Zwischenzeit habe ich auch die passende Wolle dazu gefunden: Twistet Fifties von Dibadu in der Farbe Nebelkrähe. Klingt das nicht toll? Die Wolle ist in Grau bis Schwarztönen gehalten mit leichten Blaufärbungen. Ich bin absolut begeistert.


 Aber erst mal musste gewickelt werden.


 Die Maschenprobe. Eine Seltenheit, ich war fleißig und habe die Maschenprobe sogar geblockt. 



Passformüberlegungen: Diesmal war die Entscheidung einfach gemacht. Das Muster hat genaue Angaben und soll mit ein paar Zentimetern negativem Ease (was ist eigentlich das Deutsche Wort dafür?) gestrickt werden.  So war die Wahl einfach. Und da auch Top-down und in einem Stück gestrickt wird sind auch Anproben möglich.



Gestern habe ich mit noch eine Kriegsverletzung zugezogen und musste feststellen, dass diesen Finger dazu benutze die Nadel zu stabilisieren und die Maschen zu fühlen. Also muss jetzt erst mal eine Pause beim Stricken eingelegt werden. Ich bin sozusagen auf kaltem Entzug. Eine gute Gelegenheit, meine Häkelkünste zu trainieren, das geht nämlich noch.



Kommentare:

  1. Die Wolle ist wirklich schön und die Farbe passt sicher zu vielen Kleidern.
    Ich hoffe die Verletzung heilt schnell und du kannst weiter stricken.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Iiiihhh, die Kriegsverletzung ist ja voll gemein! Da will Frau und kann nicht....
    Ich drück feste die Daumen, dass es schnell abgeheilt ist!

    Aber die Wolle ist echt klasse. Ich glaube, ich muss mir auch eine Nebelkrähe färben.

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Hui gute Besserung an deine Verletzung, die wunderschöne Wolle mag sicher nicht zu lange aufs weitermachen warten! Das wird so toll! Dein Modell find ich besonders klasse! Lg Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    Tolle Wolle und tolles Jäckchen..wird sicherlich super.und durch den FJKA hab ich heute auch gleich mehrere Strickvokbeln gelernt " negatives ease" und "geblockt"....Wow...
    Ich lern das noch...sicherlich...im Moment bin ich noch voller Ehrfurcht!
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ohje, ich wünsche dir eine gute Besserung! Die Wolle ist wirklich wunderschön mit dem Farbverlauf und passt toll zum Strickmuster. Liebe Grüsse, Lottie Kamel

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Material und eine tolle Jacke. Die muss ich mir gleich noch mal genauer ansehen!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  7. Nebelkrähe klingt zwar nicht besonders schmeichelhaft, aber gefällt mir trotzdem ganz gut :)

    Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  8. Die Wolle sieht wirklich richtig toll aus - und der Farbname gefällt mir auch! Hoffentlich heilt die Verletzung schnell - aber du hast ja auch schon echt ein gutes Stück vorgelegt. :-)

    AntwortenLöschen
  9. Nebelkrähe und Schnitt sehen toll aus !
    LG Dodo

    AntwortenLöschen